Home / Innere Medizin / Onkologie / 20. September: Welttag der gynäkologischen Onkologie
Österreichische Krebshilfe

20. September: Welttag der gynäkologischen Onkologie

AGO-Vorstand Univ.-Prof. Dr. Alexander Reinthaller, AGO-Präsident OA Dr. Christian Schauer und Past-Präsident Univ.-Prof. Dr. Christian Marth bei der Pressekonferenz zum diesjährigen Ovarian Cancer Day mit dem Petrol-Ribbon-Symbol im Hintergrund.

Der 20. September 2019 wird erstmals als »Welttag der gynäkologischen Onkologie« begangen. Für Österreichs GynäkologInnen und die Krebshilfe ist es Auftrag und Anliegen, rund um diesen Tag, Österreichs Frauen auf die Wichtigkeit der Früherkennung von gynäkologischen Krebserkrankungen hinzuweisen und Betroffene über neue Therapien zu informieren.

In Österreich erkranken jährlich rund 6.500 Frauen an Unterleibskrebs bzw. deren Vorstufen und 5.500 an Brustkrebs. Vorsorge durch  die HPV-Impfung) und die Teilnahme an Früherkennungs-Untersuchungen spielen eine wichtige Rolle, ebenso das Bewusstsein für Risikofaktoren.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?