Home / Innere Medizin / Onkologie / Nierenzellkarzinom: Empfehlung für Erstlinientherapie
Pembrolizumab (Keytruda®)

Nierenzellkarzinom: Empfehlung für Erstlinientherapie

Die Kombination aus Pembrolizumab und Axitinib erhielt eine CHMP-Empfehlung zur Erstlinien-Zulassung bei fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom.

Die Beurteilung beruht auf den Ergebnissen der Phase-III-Studie KEYNOTE 426, in der die Kombinationstherapie das Gesamtüberleben, das progressionsfreie Überleben und die Gesamtansprechrate im Vergleich zum bisherigen Standard, Sunitinib, signifikant verbesserte (15,1 vs. 11,1 Monate).

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?