Home / Innere Medizin / Onkologie / „Man muss sich als Arzt auch mal zurücknehmen“

„Man muss sich als Arzt auch mal zurücknehmen“

OÄ Dr. Danijela Vasiljevic wurde von Univ.-Prof. DI Dr. Peter Lukas für die Youngstar-Serie vorgeschlagen, denn sie „gibt in ihrem Job Vollgas“. Sich selbst zurücknehmen – zum Beispiel im Patientengespräch – ist aber genauso wichtig, findet sie. (krebs:hilfe! 7/17)

Vasiljevic: „Nebenwirkungen werden oft der Strahlentherapie zugeschrieben, es kommt aber auch auf die Vorbehandlung an.“
Vasiljevic: „Nebenwirkungen werden oft der Strahlentherapie zugeschrieben, es kommt aber auch auf die Vorbehandlung an.“

An der Universitätsklinik für Radioonkologie, Innsbruck, gilt Vasiljevic als „beispielgebend engagiert, sowohl in der täglichen Routine als auch in der Forschung“. Letztere liegt ihr deshalb am Herzen, weil Nebenwirkungen oft unkritisch der Bestrahlung zugeschrieben werden, obwohl mehrere (Vor-)Therapien als Ursache infrage kommen. Das zu überprüfen und gegebenenfalls zu widerlegen, hat sich die 35-jährige Radiotherapeutin zum Ziel gesetzt.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?