Home / Innere Medizin / Onkologie / „Die Gyn hat mich umgehauen“

„Die Gyn hat mich umgehauen“

Die von der Vielseitigkeit der Gynäkologie begeisterte Dr. Valeria Colleselli setzt auf Flexibilität. Und am liebsten möchte sie alles auf einmal erreichen – ob in der Ausbildung oder Brustkrebsforschung. Das gelingt ihr ausgezeichnet. (krebs:hilfe! 5/17)

Colleselli: „Feingefühl und Erfahrung zählen oft mehr als theoretisches Wissen.“
Colleselli: „Feingefühl und Erfahrung zählen oft mehr als theoretisches Wissen.“

Colleselli erhielt im November 2016 den Young Investigator Award der Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group. Kollegen und Vorgesetzte nominierten die 29-Jährige aufgrund ihres herausragenden Engagements in der Patientenbetreuung und der Randomisierung in klinische Studien. Ein paar Monate später absolvierte die junge Ärztin bereits die Facharztprüfung für Gynäkologie und Geburtshilfe – knapp eineinhalb Jahre vor Ausbildungsende. „Ich war schon immer sehr zielstrebig, aber wenn die Dinge so laufen, wie sie laufen, ist vieles auch Fügung oder Glück“, kommentiert Colleselli.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?