Home / Innere Medizin / Onkologie / „Wo zwei sich streiten leidet der Patient“

„Wo zwei sich streiten leidet der Patient“

FOTO: BARBARA KROBATH

Im Interview mit der krebs:hilfe! spricht Gesundheitsministerin Dr. Sabine Oberhauser über irrationale Operationskataloge in der Facharztausbildung und lange Wartezeiten auf CT- und MR-Untersuchungen. Sie fordert außerdem mehr Transparenz bei der Fallzahl einzelner Abteilungen und erzählt, wie die eigene Erkrankung den Blick auf die Arzt-Patienten- Kommunikation geschärft hat. 

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?