Home / Innere Medizin / Onkologie / Praxisverändernde Studien bei Melanom und Merkelzellkarzinom

Praxisverändernde Studien bei Melanom und Merkelzellkarzinom

Im adjuvanten Setting zeichnet sich auf Basis zweier Studien ein Wechsel der Therapie des Melanoms ab. Beim metastasierten Melanom sind Kombinationen von Immuncheckpoint-Inhibitoren sowie BRAF/MEK-Inhibitoren der zweiten Generation vielversprechend. (krebs:hilfe! 10/17)

FOTO: ESMO

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?