Home / Innere Medizin / Onkologie / Durvalumab: Immunkombinationstherapie bei metastasiertem SCLC

FDA-Erstzulassung

Durvalumab: Immunkombinationstherapie bei metastasiertem SCLC

Durvalumab plus Chemotherapie demonstrierte eine Überlegenheit im Gesamtüberleben bei der Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem kleinzelligen Lungenkarzinom. Dies führte zur FDA-Erstzulassung der Kombinationstherapie in dieser Indikation.

Das kleinzellige Lungenkarzinom im metastasierten Stadium (ES-SCLC) ist eine rapid wachsende Krebserkrankung mit schlechter Prognose und periodischen Rezidiven. Die Zulassung von Durvalumab ist nach der Atezolizumab-Chemotherapie-Kombination der zweite Durchbruch innerhalb weniger Monate in dieser Indikation. Durvalumab ist ein humaner monoklonaler Antikörper, der gegen PD-1 gerichtet ist.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN