Home / Innere Medizin / Onkologie / EMA-Antrag für Immuntherapie bei NSCLC zurückgerufen

Lungenkarzinom

EMA-Antrag für Immuntherapie bei NSCLC zurückgerufen

CheckMate-227: Durch zahlreiche Protokolländerungen in der Studie könne die EMA die Daten nicht evaluieren. Die FDA prüft die Daten einstweilen in einem beschleunigten Verfahren.

Am 31. Jänner 2020 wurde auf der Website der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) bekannt gegeben, dass der Zulassungsantrag der kombinierten Immuntherapie Nivolumab (nivo) plus Ipilimumab (ipi) zur Behandlung des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) vom Hersteller zurückgezogen wurde. Nivolumab ist ein monoklonaler Antikörper, der gegen den PD-11-Rezeptor auf T-Zellen gerichtet ist. Ipilimumab ist ein humaner monoklonaler Antikörper, der an das Protein CTLA-42bindet.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN