Home / Innere Medizin / Onkologie / Nebenwirkungen im Vergleich: Immuntherapie & Chemotherapie

Krebstherapie

Nebenwirkungen im Vergleich: Immuntherapie & Chemotherapie

Eine Metaanalyse, erschienen am 6. Januar in den „Annals of Oncology“, vergleicht die therapiebedingten Nebenwirkungsprofile von Immun- und Chemotherapie bei soliden Krebserkrankungen.

22 Studien, 12.727 Patienten

Die analysierten 22 randomisierten klinischen Studien umfassen insgesamt 12.727 Patienten mit soliden Tumoren im fortgeschrittenen Stadium, die entweder mit einer Chemotherapie oder mit einer Immuntherapie behandelt wurden.1 Primärer Endpunkt dieser systematischen Untersuchung war ein Vergleich der Inzidenz von schwerwiegenden (mindestens Schweregrad 3) unerwünschten Ereignissen (SAEs) zwischen beiden Therapie-Arten. Sekundäre Endpunkte waren sowohl der Anteil aller unerwünschten Ereignisse (AEs) als auch die Anzahl von Therapieabbruch und Todesfällen wegen Nebenwirkungen und spezieller unerwünschter Ereignisse von besonderem Interesse (adverse events of special interest, AESIs).

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN