Home / Innere Medizin / Onkologie / Chemotherapiefreie Kombination beim vortherapierten FL
Revlimid® (Lenalidomid), MabThera® (Rituximab)

Chemotherapiefreie Kombination beim vortherapierten FL

Die Phase-III-Studie AUGMENT (NCT01938001) untersuchte die Kombinationstherapie Lenalidomid plus Rituximab versus Placebo plus Rituximab bei rezidivierten und/oder refraktären Patienten mit follikulären oder Marginal-Zonen-Lymphomen (FL bzw. MCL; Leonard JP et al., JCO 2019). Das PFS war mit Lenalidomid plus Rituximab versus Rituximab-Monotherapie signifikant verbessert: 39,4 vs. 14,1; HR 0,46; p<0,001). Auf Basis dieser Studie sprach der CHMP-Ausschluss eine Empfehlung für die erste chemotherapiefreie Kombinationstherapie in dieser Indikation aus.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN