Home / Innere Medizin / Onkologie / ESMO 2018: „Das Überleben bei ALK-positiven Patienten ist derzeit absolut erfreulich“
OA Dr. Rainer Kolb

ESMO 2018: „Das Überleben bei ALK-positiven Patienten ist derzeit absolut erfreulich“

OA Dr. Rainer Kolb, Abteilung für Lungenkrankheiten vom Klinikum Wels-Grieskirchen, über die Neuigkeiten zum ALK-positiven NSCLC am ESMO 2018, und welche Veränderungen in der Behandlungssequenz dieses Tumors in den nächsten Jahren zu erwarten sind.

Cookies aktivieren

Um das Video anzusehen, müssen Sie Statistikcookies akzeptieren.

Einstellungen verwalten
Quelle: ESMO Congress 2018

Zhou C et al., Primary results of ALESIA: A randomised, phase III, open-label study of alectinib vs crizotinib in Asian patients with treatment-naïve ALK+ advanced NSCLC. Abstract #LBA10

Popat S et al.,Intracranial efficacy of brigatinib (BRG) vs crizotinib (CRZ) in the phase 3 ALTA-1L trial. Abstract #LBA58

 

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?