Home / Innere Medizin / Onkologie / ASH 2019: Remissionen unter Mosunetuzumab beim R/R Non-Hodgkin-Lymphom

|

Antikörper-Therapie

ASH 2019: Remissionen unter Mosunetuzumab beim R/R Non-Hodgkin-Lymphom

Stephen J. Schuster am Press Briefing „CAR T and Beyond“ des ASH 2019

Bei Patienten mit therapieresistenten bzw. -refraktären (R/R) Non-Hodgkin-Lymphomen konnten mit Mosunetuzumab Komplettremissionen bei relativ guter Verträglichkeit erreicht werden.

Bereits am Kongress der American Society of Hematology (ASH) 2018 wurden erste Daten zum Einsatz des bispezifischen Antikörpers Mosunetuzumab bei R/R Non-Hodgkin-Lymphomen publiziert, die sowohl klinische Wirksamkeit als auch eine gute Tolerabilität zeigten.1

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN