Home / Innere Medizin / Kardiologie / Adipöse Herzinsuffiziente leben länger

Adipöse Herzinsuffiziente leben länger

Patienten, die vor der Entwicklung einer Herzinsuffizienz übergewichtig waren, leben länger als normalgewichtige Patienten mit den gleichen Bedingungen.

Im Rahmen der ARIC-Studie (Atherosclerosis Risk In Communities), die im Dezember im Journal of the American College of Cardiology publiziert wurde, hatten Forscher um Anita Deswal vom Baylor College of Medicine in Houston das "Adipositas Paradoxon" unter die Lupe genommen, indem sie die Entwicklung adipöser und nicht-adipöser Patienten mit Herzinsuffizienz mehr als ein Jahrzehnt lang verfolgten.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?