Home / Innere Medizin / Kardiologie / Moderater Alkoholkonsum schützt manche Herzen

Moderater Alkoholkonsum schützt manche Herzen

Moderater Alkoholkonsum kann 15 % der Bevölkerung mit einem bestimmten Genotyp vor koronaren Herzkrankheiten schützen.

Mäßiger Alkoholkonsum trägt dazu bei, Menschen mit dem Genotyp CETP TaqIB vor koronaren Herzkrankheiten zu schützen.
Mäßiger Alkoholkonsum trägt dazu bei, Menschen mit dem Genotyp CETP TaqIB vor koronaren Herzkrankheiten zu bewahren.

Eine im September im Fachmagazin "Alcohol" veröffentlichte Studie der Sahlgrenska Academy an der Universität Göteborg mit 618 Schweden mit koronarer Herzkrankheit und einer Kontrollgruppe von 3.000 gesunden Probanden bestätigt, dass moderater Alkoholkonsum vor koronaren Herzkrankheiten schützen kann.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?