Home / Innere Medizin / Infektiologie / Tec-Kinase als Schlüsselmediator entzündlicher Immunantwort in Makrophagen

Tec-Kinase als Schlüsselmediator entzündlicher Immunantwort in Makrophagen

Logo: Karl Kuchler LaboratoryAm Wiener Karl Kuchler Laboratory wurde ein Signalmolekül entdeckt, das die Entwicklung entzündlicher Immunreaktionen – unter anderem auch der entzündlichen Sepsis – reguliert. Der "Starter" hat den Forschern zufolge hohes Potenzial für die Entwicklung neuer antifungaler Medikamente.

Indem die Arbeitsgruppe von Karl Kuchler in den Max F. Perutz Laboratories (MFPL) der Universität Wien und der Medizinischen Universität Wien ein Signalmolekül entdeckte, das massiv die Entwicklung der lebensbedrohlichen, entzündlichen Sepsis reguliert, wurde auch der Grundstein für eine neue Therapiemethode gelegt: Bei invasiven Pilzinfektionen bewirkt die pharmakologische Blockade dieses Signalmoleküls im Mausmodell eine massive Reduktion der Entzündung und Sepsis. Dadurch wird das Immunsystem in die Lage versetzt, die Infektion zu neutralisieren, berichten die Wissenschaftler im Fachmagazin PLoS Pathogens.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?