Home / Innere Medizin / Hämatologie / Sorafenib bei akuter myeloischer Leukämie

Sorafenib bei akuter myeloischer Leukämie

Bei jüngeren Patienten mit akuter myeloischer Leukämie wurde in einer vergleichenden Studie die Wirksamkeit des Enzym-blockierenden Wirkstoffs Sorafenib belegt.

Logo des Kompetenznetzes "Akute und chronische Leukämien"Bei der 56. Jahrestagung der Amerikanischen Fachgesellschaft für Hämatologie (ASH) in San Francisco wurde eine Plazebo-kontrollierte Studie der Studienallianz Leukämie (SAL) präsentiert, welche die Wirksamkeit von Sorafenib bei jüngeren Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) belegt. Die Studie erschien auch am 6. Dezember im Fachmagazin Blood.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?