Home / Innere Medizin / Hämatologie / Das GARFIELD-VTE Register

Das GARFIELD-VTE Register

W. Ageno et al., abstract ASY 35.4: Klinische Eigenschaften und Management von 10.329 Patienten mit bestätigter Diagnose von venöser Thromboembolie: das GARFIELD-VTE Register

Hintergrund

Ziel einer Venenthromboembolie (VTE) Behandlung ist die Verhinderung von akuten und chronischen Komplikationen der tiefen Venenthrombose (DVT) und Lungenembolie (PE). Die Behandlung von VTE entwickelte sich mit der Einführung von direkten oralen Antikoagulantien (DOACs). GARFIELD-VTE ist eine globale, prospektive Register-Studie, ausgelegt um die Epidemiologie zu charakterisieren, und das Management und die Folgen bei VTE-Patienten zu beobachten.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?