Home / Innere Medizin / Hämatologie / Fatigue als Prognosefaktor bei älteren Patienten mit maligner hämatologischer Erkrankung?

Fatigue als Prognosefaktor bei älteren Patienten mit maligner hämatologischer Erkrankung?

Prof. Dr. Reinhard Stauder hat untersucht, ob sich Fatigue als unabhängiger Prognosefaktor eignet.

Interviewpartner:

Redaktion:

Produktion:

Prof. Dr. Reinhard Stauder von der Uniklinik Innsbruck hat untersucht, ob sich Fatigue als unabhängiger Prognosefaktor eignet. Die Studie ist eine von zwei Studien aus Österreich, die am diesjährigen EHA präsentiert wird.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?