Home / Innere Medizin / Gastroenterologie / Reflux – die unterschätzte Volkskrankheit

Reflux – die unterschätzte Volkskrankheit

GASTROENTEROLOGIE - Etwa 15 Prozent der Menschen in westlichen Industrieländern leiden unter Sodbrennen. Welche Vorgehensweise empfehlen die Guidelines, wenn ein Patient mit einer gastroösophageale Refluxerkrankung (GERD) in die Praxis kommt? (Medical Tribune 07/18) 

Peptische Striktur (Stadium IV)
Peptische Striktur (Stadium IV)

Nach der Montreal-Klassifikation ist die gastroösophageale Refluxerkrankung als ein Leiden definiert, das entsteht, wenn der Rückfluss von Mageninhalt belästigende Symptome oder Komplikationen verursacht. Neben Sodbrennen (≥ 2 x pro Woche), Brustschmerz und Globusgefühl können auch Husten, Asthma oder eine Laryngitis als Zeichen extraösophagealer Manifestationen zum Spektrum möglicher Symptome gehören. Die drei wichtigsten Manifestationen der GERD sind die erosive Refluxösophagitis (ERD), die nicht-erosive Refluxkrankheit (NERD), bei der keine Verletzungen der Schleimhaut sichtbar sind, sowie der Barrett-Ösophagus. Gewisse Hinweise, ob eher eine ERD oder NERD vorliegt, liefert schon das Risikoprofil der Patienten: Bei Helicobacter- negativen Männern mit Hiatushernie und hohem BMI ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Beschwerden – vor allem, wenn zusätzlich auch noch eine Alkohol- und Nikotinanamnese besteht – durch eine erosive Entzündung verursacht werden.

Schlanke, jüngere Frauen ohne Hiatushernie, dafür mit Helicobacter- pylori-Infektion, haben meist keine peptischen Läsionen im Ösophagus. Da die physische und emotional-mentale Gesundheit bei beiden Patientengruppen in ähnlichem Ausmaß eingeschränkt ist, ist die NERD nicht weniger behandlungswürdig. „Unser Therapieziel in der Akut- und Langzeittherapie ist es, unabhängig vom Ösophagusbefund eine zufriedenstellende Symptomkontrolle zu erreichen“, betont Priv.-Doz. Dr. Christine Kapral, 4. Interne Abteilung, Ordensklinikum der Elisabethinen, Linz.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?