Home / Innere Medizin / Gastroenterologie / Antibiotika bei CED nur selten indiziert

Antibiotika bei CED nur selten indiziert

GASTROENTEROLOGIE - Eines der Hauptsymptome chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED) ist Durchfall. Es gibt aber keine Hinweise dafür, dass die Dysbiose durch eine antibiotische Therapie langfristig positiv beeinflusst werden kann. (Medical Tribune 28/2017)

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?