Home / Innere Medizin / Diabetologie / Hypoglykämie als Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen

Hypoglykämie als Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen

Diabetes

Die Hypoglykämie ist mit einem gesteigerten kardiovaskulärem Risiko (CV) und einer gesteigerten Gesamtmortalität bei Patienten mit Diabetes Typ I und II unter Insulintherapie assoziiert.1

Hintergrund

Die Hypoglykämie gilt als besondere Herausforderung bei Patienten unter Insulintherapie. Die Insulintherapie gilt dabei als effektivste Methode zur Senkung des Blutglukoselevels und damit als ein essentielles Element in der Behandlung von Patienten mit Diabetes Typ I und Typ II.2345

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?