Home / Hals- Nasen- und Ohrenkrankheiten / Chronische Sinusitis? Antikörper unter die Lupe nehmen!

Chronische Sinusitis? Antikörper unter die Lupe nehmen!

Wenn die Sinusitis einfach nicht verschwinden will, kann dahinter ein Immunmangelsyndrom stecken. (Medical Tribune 46/19)

Minimalinvasive Ansätze wie die funktionelle endoskopische Nasennebenhöhlen-Chirurgie ist ersten Studien zufolge auch für Patienten mit chronischer Rhinosinusitis bei Immunmangelsyndromen effektiv.

Eine chronische Rhinosinusitis mit länger als zwölf Wochen andauernden Beschwerden gehört zu den häufigsten chronischen Erkrankungen überhaupt. Wenn die Therapie nicht anschlägt, könnte es an einem begleitenden Immundefekt liegen, schreiben Prof. Dr. Ludger Klimek, Zentrum für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden, und Kollegen. Sowohl primäre als auch sekundäre Immunmangelsyndrome kommen bei Patienten mit chronischer Rhinosinusitis überdurchschnittlich häufig vor.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN