Home / Hals- Nasen- und Ohrenkrankheiten / Lagerungsschwindel bändigen

Lagerungsschwindel bändigen

SEONGNAM – Eine 58-Jährige sucht ihren Hausarzt auf, nachdem ihr morgens beim Aufstehen plötzlich schwindelig wurde und sie sich übergeben musste. Die Attacke ging nach kurzer Ruhephase vorüber, doch beim Aufsetzen kamen Schwindel und Übelkeit wieder. Typisch Lagerungsschwindel?

schwindel.400
Die erhöhte Fallneigung führt zu einer Angst vor neuen Attacken.

Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel (BPPV) ist die am häufigsten vorkommende Schwindelart. Es wird von einer Inzidenz von bis zu 64 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohnern jährlich ausgegangen. Die 58-jährige Patientin präsentiert sich mit den klassischen Symptomen des BPPV. Das Risiko steigt mit dem Lebensalter. Die Schwindelattacken treten bei Lageveränderungen des Kopfes auf und dauern meist nicht länger als eine Minute.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN