Home / Gendermedizin / Jeder kleine Unterschied zählt

Jeder kleine Unterschied zählt

Die diesjährige Sommerakademie in Pörtschach widmet sich dem Thema geschlechtsspezifische Medizin. Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer im Gespräch über kleine und große Fortschritte in der Genderforschung. (Pharmaceutical Tribune 11/2018) 

Frau Prof. Kautzky-Willer, anlässlich Ihres für Pörtschach geplanten Updates zum Thema „Zehn Jahre Gendermedizin“ möchte ich Sie als Erstes fragen, wie Sie Gendermedizin definieren bzw. ob sich daran etwas für Sie im Lauf der Jahre verändert hat?

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?