Home / Fortbildung / DFP Literaturstudium: Heterozygote familiäre Hypercholesterinämie

DFP Literaturstudium: Heterozygote familiäre Hypercholesterinämie

Diese Fortbildung ist nicht mehr verfügbar.

Login
DFP Punkte
2
Fortbildungs-ID
546535
Fortbildungsanbieter
AKH Wien, Klinische Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel

DFP Literaturstudium: Heterozygote familiäre Hypercholesterinämie

Foto: PrivatSie ist wieder im ­Fokus der Medizin: die ­heterozygote familiäre Hypercholesterinämie. Bei dieser ­ Dyslipidämie kann ein besseres Screening Myokardinfarkte verhindern.

Weltweit werden weniger als 1% der Patienten mit familiärer Hypercholesterinämie diagnostiziert, und mit wenigen Ausnahmen sehen auch die Zahlen für Europa nicht viel besser aus, wie aktuelle Untersuchungen zeigen. Die überwiegende Mehrheit der Patienten erhält daher nicht die adäquate Behandlung zur Prävention koronarer Herzkrankheiten. Ein Kaskaden-Screening der Familien von Indexfällen gilt als kosteneffektive Methode für das Erkennen neuer Patienten.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Test

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN