Menü Logo medONLINE.at

Hämatologie – Infocenter

22. EHA Kongress in Madrid

EHA 2017, Hämatologie

Wirksamkeit neuer Therapieoptionen für RRMM bei jüngeren und älteren Patienten

Eine Metaanalyse mit 5241 Patienten, deren Ergebnisse am ESMO 2017 Kongress präsentiert wurden, verglich die Wirksamkeit der neuer Therapieoptionen für jüngere und ältere RRMM-Patienten. mehr lesen

EHA 2017

Überlebensereignisse von seltenen malignen hämatologischen Erkrankungen

Pulte D et al. untersuchten die Veränderung des 5-Jahres-Überlebens von Patienten mit seltenen malignen hämatologischen Erkrankungen im frühen 21. Jahrhundert. mehr lesen

EHA 2017, Onkologie

Europäischer Kongress mit Blick auf die Welt

„Die Welt der Hämatologie gibt es in vielen Geschmacksrichtungen” - so oder so ähnlich wurden die Unterschiede, vor allem in Bezug auf die Therapie, von mehreren Vortragenden beim 22. Kongress der European Hematology Association (EHA) beschrieben. (krebs:hilfe! 7/17) mehr lesen

EHA 2017, Dermatologie

Erhöhtes Risiko von pre-kanzerogenen Hauterkrankungen bei Behandlung mit Hydroxycarbamid

Rezente Ergebnisse einer nicht-interventionellen, prospektiven Studie bestätigen einen möglichen Zusammenhang zwischen der Behandlung mit Hydroxycarbamid und dem Entstehen von prekarzinomatösen Hautveränderungen. mehr lesen

Foto: baranozdemir/GettyImages

DFP Literaturstudium zu Patient Blood Management

Wesentlichen Grundlagen eines modernen PBM.

Zum Literaturstudium
Foto: iStock/studiodr

DFP Literaturstudium: Immunthrombozytopenie

Neue Therapieansätze der Immunthrombozytopenie beim Erwachsenen.

Zum Literaturstudium

Bilder vom EHA Kongress 2017

2012-12-31 23.00.00-59
2012-12-31 23.00.00-175x600
2012-12-31 23.00.00-188
2012-12-31 23.00.00-60
2012-12-31 23.00.00-177
EHA004
EHA010
EHA008
EHA001
EHA002
EHA003
EHA005
EHA006
EHA007
EHA009
EHA011
EHA012
EHA013
EHA014
EHA015
EHA016
EHA017

Hämatologie, Onkologie

EHA 2017: Mehr als 10.000 Forscher diskutierten rund um das Thema Blut

Die Europäische Hämatologie Gesellschaft hat auf der 22. Jahrestagung in Madrid Hämatologen aus der ganzen Welt vernetzt und über grundlegende praxisrelevante Forschungsergebnisse informiert. Einige der Erkenntnisse wurden im Rahmen von Pressekonferenzen auch den Medien mitgeteilt. Ein kurzer Einblick in Neuentwicklungen und Neuentdeckungen von großer Bedeutung. mehr dazu

EHA 2017, Hämatologie

Graft versus host - Ibrutinib nach Therapieversagen

Dr. Iskra Pusic von der Washington University School of Medicine in St. Louis, Montana, präsentierte am EHA-Kongress 2017 die Ergebnisse einer Phase II-Studie zum Einsatz von Ibrutinib bei GvHR nach einem Therapieversagen. mehr dazu

EHA 2017, Hämatologie

Antikoagulation -Vorsicht vor Blutungen bei älteren Patienten

Alejandro Lazo-Langner von der Western University in London,Kanada präsentierte in Madrid Daten zu einer längst überfälligen Untersuchung an älteren Patienten. mehr dazu

EHA 2017, Hämatologie

CAR-T auf Überholspur

Kaum jemand zweifelt daran, dass CAR-T-Zellen den Durchbruch schaffen und die Krebstherapie bereichern werden, seitdem 2010 der erste Versuch veröffentlicht wurde. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Untersuchungen und auch am EHA wird diesem neuen Konzept - in der Behandlung von Lymphomen - breiter Platz eingeräumt. mehr dazu

EHA 2017, Hämatologie

Videointerview mit Prof. Dr. Peter Borchmann

Prof. Dr. Peter Borchmann spricht im Interview über die finalen Ergebnisse der randomisierten Phase-III-Studie HD18 der Deutschen Hodgkin Studiengruppe mehr dazu

EHA 2017, Hämatologie

Videointerview mit Frau Prof. Dr. Julia Hauer

Sehen Sie hier ein Videointerview mit Frau Prof. Dr. Julia Hauer vom EHA Kongress 2017 zur Bedeutung der Exposition gegenüber Infektionen bei kindlichen Leukämien. mehr dazu