Home / Haut- und Geschlechtskrankheiten / Viel Neues zur Psoriasis, Urtikaria und Atopischen Dermatitis

EADV, Paris 2018

Viel Neues zur Psoriasis, Urtikaria und Atopischen Dermatitis

Der EADV in Paris stellte in puncto Besucherzahlen alle vergangenen Kongresse in den Schatten. Über 30.000 Teilnehmer reisten an, um sich über neueste Themen der Dermatologie zu informieren. Nachfolgend eine kleine Auswahl der präsentierten Studien. (CliniCum derma 4/18)

Komorbiditäten beachten

Jeder Arzt denkt bei älteren Patienten an mögliche Komorbiditäten, die in das therapeutische Kalkül einbezogen werden müssen. Dass sich der Blick über den Tellerrand des eigenen Fachgebiets auch bei Kindern mit Psoriasis oder atopischem Ekzem (Atopische Dermatitis, AD) lohnt, zeigt eine Auswertung von deutschen Krankenkassendaten von fast 300.000 Kindern und Jugendlichen. Darunter befanden sich auch 1.313 Psoriasispatienten und 30.354 Patienten mit AD.1 Hier offenbarte sich, dass die jeweiligen Erkrankungen mit einer spezifischen Komorbidität Hand in Hand gehen. Kinder und Jugendliche mit Psoriasis litten signifikant häufiger an Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Hypertonie und Diabetes.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?