Home / Augenheilkunde und Optometrie / Rasch handeln bei Verätzungen am Auge!

Rasch handeln bei Verätzungen am Auge!

Ob bei Verätzungen des Auges die Sehkraft erhalten werden kann, entscheidet sich meist innerhalb von Minuten. Beim Spülen ist jede trinkbare Flüssigkeit erlaubt, sei es Apfelsaft, Wein oder Bier, – Hauptsache schnell und viel.

1) Spülung des Auges; 2) akute Verätzung; 3) „gekochtes Fischauge“; 4) ausgedehnte Vaskularisationen der Bindehaut und Hornhaut nach Verätzung.
1) Spülung des Auges; 2) akute Verätzung; 3) „gekochtes Fischauge“; 4) ausgedehnte Vaskularisationen der Bindehaut und Hornhaut nach Verätzung.

Wer als Ersthelfer bei Verätzungen des Auges richtig handelt, kann dem Patienten mehr helfen als jeder Augenarzt. Univ.-Doz. Dr. Richard Maier, Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie in Graz, erklärt, warum rasche Hilfe so wichtig ist: „Bei schweren Verätzungen kommt es akut zu einem Auflösen der geordneten Proteinstruktur der Hornhaut.“ Dabei verfärbt sich die Hornhaut ähnlich wie das Eiweiß eines Spiegeleis in der Pfanne weiß. „Wenn es zum gefürchteten Bild des gekochten Fischauges kommt, besteht praktisch keine Hoffnung mehr für das Augenlicht.“ Spätfolgen sind ausgedehnte Vaskularisationen der Binde- und Hornhaut. In diesem Stadium ist auch eine Keratoplastik nicht mehr möglich.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?