Home / Anästhesie und Intensivmedizin / Missing Links der Schmerztherapie

Missing Links der Schmerztherapie

Foto: BilderBox.comIn Österreich gibt es leider eine Unter-, Über- und auch Fehlversorgung in der Schmerztherapie, so Experten auf dem Sucht-Symposium in Grundlsee. Rezepte dagegen wären da – sie harren der Umsetzung.

Kein einziger Teilnehmer der Podiumsdiskussion, darunter Patientenvertreter, Juristen und Mediziner, stellt der Versorgung der schätzungsweise rund 1,5 Mio. chronischen Schmerzpatienten in Österreich ein gutes Zeugnis aus. Am harschesten formuliert es OA Dr. Wolfgang Jaksch vom Wiener Wilhelminenspital, derzeit Präsident der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG): „Unter-, Über-, Fehlversorgung – es findet alles statt in Österreich. Unsere Schmerzversorgung ist katastrophal, ich kann es nicht anders ausdrücken.“

Brief an den ÖSG-Präsidenten

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?