Home / Allgemeinmedizin / Die Wunderärzte aus dem PHC

Die Wunderärzte aus dem PHC

Voller Staunen lese ich, dass in unserer schönen grünen Steiermark Umstrukturierungen geplant wären. Kürzungen von Kassenplanstellen, wo man eine Überversorgung der Bevölkerung ortet, Erweiterung dort, wo Unterversorgung herrscht.*

V wie Versorgungsleistung

Ich kenne zwar niemanden, der sich ärztlich überversorgt fühlt, aber meinetwegen. Was mich aber so richtig sprachlos macht, ist, dass statt fünf Ärzten in Einzelpraxen drei Ärzte in einem PHC dieselbe Versorgungsarbeit verrichten könnten. Ich bin richtig entrüstet und gekränkt. Natürlich muss ich das sofort dem besten aller Ehemänner mitteilen. (Er lacht übrigens immer noch.) Auf jeden Fall muss ich mir keine Sorgen um meine Patienten machen, wenn ich einmal in Pension gehe. Denn die werden bestens weiterversorgt von einem Dreifünftel-Arzt.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN