Home / Allgemeinmedizin / Multimodal gegen Fersenschmerz

|

Multimodal gegen Fersenschmerz

Kalzifikationen innerhalb der verdickten, ansatznahen Achillessehne sprechen für einen reaktiven Prozess.

Was gegen Fersenschmerzen am besten hilft, hängt von deren Ursache ab. Bei Plantarfasziitiden und achillären Insertionstendinopathien ist die konservative Therapie oft erfolgreich. Es kann aber ein halbes Jahr dauern. (Medical Tribune 46/19)

Ungefähr 7 % der über 65-Jährigen leiden unter chronischen Fersenschmerzen. Die erfolgreiche Therapie hängt entscheidend von den detaillierten Empfehlungen des Arztes sowie von der Bereitschaft der Patienten ab, schreiben Dr. Peimoz Potocnik vom Kantonspital St. Gallen und Kollegen. Voraussetzung dafür ist ein individuelles Vorgehen je nach zugrunde liegender Ursache. Am häufigsten begegnet man Plantarfasziitiden und achillären Insertionstendinopathien.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN