Home / Allgemeinmedizin / Nur eine ganz kleine Apfeltasche

Nur eine ganz kleine Apfeltasche

Wir haben ein neues Auto gekauft. Nach langem Hin und Her haben wir die für uns optimale Konfiguration für das Ding herausgearbeitet und sind schon voll der Vorfreude, weil wir mit dem Ergebnis in den Sommerurlaub reiten können. In acht Wochen ist es so weit. Wir haben uns bemüht, auf zu viel elektronischen Schnickschnack zu verzichten, was schwierig bis unmöglich ist. Und wir haben unsere persönlichen Wünsche eingebracht. Ich glaube, mein Mann hat sich siebenundfünfzig Mal vergewissert, dass wohl wirklich eine Sitzheizung drin ist. Wir werden schließlich nicht jünger.

Und wenn man erschöpft und ausgefroren vom Schifahren oder Langlaufen zurückkommt, tut die Wärme im Kreuz einfach irrsinnig gut. Außerdem: TCM-medizinisch gesehen sollte man mit seinem „Nieren-Qi“ auch schön sorgsam umgehen. Zumindest jenseits der Sechzehn. Da sind kurze Jacken und bauchfreie Pullis noch tragbar. Aber irgendwann im Laufe des Lebens ändert sich der Energiepegel und man kommt bei Thermo-Unterwäsche für den Berg und eben bei der Sitzheizung an.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?