Home / Allgemeinmedizin / Dr. Stelzl: Manchmal will ich nicht mehr mitmachen

Dr. Stelzl: Manchmal will ich nicht mehr mitmachen

Hausarzt/Hausärztin zu sein ist ein wunderbarer Job. Theoretisch zumindest. Man arbeitet großteils mit Menschen, die man oft schon lange und gut kennt, mit ihren Familien und mit ihrem ganzen Umfeld. Man weiß um ihre größeren und kleineren Sorgen und Nöte und darf sie dabei begleiten. Das ganze Spektrum des Lebens von der Mutter-Kind-Pass-Untersuchung beim Enkerl bis zur Sterbebegleitung beim Opa ist in unserer Arbeit drin. Medizinisch interessant, denn wir sehen unheimlich viele verschiedene Krankheitsbilder: oft genug nur den banalen Schnupfen, aber durchaus auch knifflige Probleme, Notfälle und seltene Erkrankungen. Sozusagen von der Rotznase bis zur Phenylketonurie geht alles durch unsere Praxen. Das zwingt uns, uns laufend fortzubilden, am Ball zu bleiben und uns weiterzuentwickeln. Unsere Arbeit ist wichtig, vielfältig, abwechslungsreich und spannend. Diagnostisch und therapeutisch stehen wir inmitten unbegrenzter Möglichkeiten. Rein theoretisch.

E wie Einschränkungen

In der Praxis stehen wir mit dem Rücken zur Wand. Statt uneingeschränkter diagnostischer Möglichkeiten genehmigt uns die Krankenkasse nur in seltenen gnädigen Ausnahmen den Patienten zum MR zu schicken. Und was die Therapien anbelangt, so quälen wir uns täglich durch einen Dschungel von bewilligungspflichtigen Medikamenten oder wühlen uns durch einen Berg von Dokumentationen um weiterhin verschreiben zu dürfen. Frustriert stehen wir immer wieder vor dem einen oder anderen Fuß- und Nagelpilz, den wir einfach nicht behandeln dürfen, vor den Neurodermitispatienten, die vor Juckreiz schon am liebsten aus der Haut fahren würden und vor der einen oder anderen Zwangsneurose.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?