Home / Allgemeinmedizin / Allgemeinmedizin ohne Neurologie

Allgemeinmedizin ohne Neurologie

AUSBILDUNG - Kurz bevor die ersten Mediziner mit der neuen Basisausbildung anfingen, wurden die Inhalte noch einmal geändert. Neurologie wird kein Pflichtfach für Allgemeinmediziner.

Neurologie ist in der neuen Ausbildung der Allgemeinmediziner kein Pflichtfach. Trotzdem sollen die Häuser neurologisches Wissen vermitteln.
Neurologie ist in der neuen Ausbildung der Allgemeinmediziner kein Pflichtfach. Trotzdem sollen die Häuser neurologisches Wissen vermitteln.

Es ist so weit: Die neuen Rasterzeugnisse sind fertig und sollten plangemäß am 19. Juni (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe) in der Vollversammlung der Österreichischen Ärztekammer beschlossen werden. Für eine Wende sorgten kurz zuvor noch die Länder: Sie reklamierten die Neurologie aus den Pflichtfächern für Allgemeinmediziner heraus. Im Rahmen des sogenannten Konsultationsmechanismus der Länder seien diese berechtigt, überall dort Einspruch zu erheben, wo Kosten entstehen, erklärte Dr. Silvia Türk, die im Gesundheitsministerium federführend für die Ärzteausbildungsreform verantwortlich ist, beim „Forum Spital 2015“.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?