Home / Allgemeinmedizin / Dr. Stelzl: Die große Sehnsucht

Dr. Stelzl: Die große Sehnsucht

Vor zwei Tagen saß ich noch mit dem liebsten aller Ehemänner auf einem Bankerl vor unserer Hütte am Berg. Es war etwas kühl, aber die Luft war klar und sauber, der Himmel leuchtend blau und das Grün der Wiesen und Blätter einfach unbeschreiblich. Irgendwie waren durch die Regenfälle die Blätter und Gräser explodiert und leuchteten saftig um die Wette. Die Füße hatten wir gemütlich hochgelagert und in der Hand hielten wir ein Gläschen exzellenten Nebbiolos.

R wie Realität

Neben uns in einem großen Blumentopf lag unser Hüttenkater Nikolaus und putzte einen unserer anderen Kater. Nikolaus hat zwei Generationen von Jungkatzen großgezogen. Das ist wahrscheinlich irgendwie unnatürlich und abartig, aber wir finden es furchtbar entzückend. Und uns wird ganz warm ums Herz, wenn er ihnen immer noch liebevoll das Köpfchen putzt. Auch wenn das entsprechende Pelzmonster mittlerweile selbst fünf Kilo hat. Und so schön die Ohren mitreinigt! (Ich hätte Patienten, die sich davon was abschauen könnten.)

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

Weitere Beiträge aus der Serie:

Dr. Ulrike Stelzl

Zur Serie
LOGIN

Login

Passwort vergessen?