Home / Allgemeinmedizin / Dr. Stelzl: „Will haben!“

Dr. Stelzl: „Will haben!“

Es ist Dienstagabend, zwei Minuten vor Ordinationsschluss. Mein Kopf brummt schon ein wenig, und ich fange gerade an, mich über die Tageslisten, Dokumentationen und Befundeingänge herzumachen. Da klingelt mein Telefon. Die beste aller Assistentinnen fragt, ob sie mir einen Anruf rüberstellen darf. Jemand möchte heute noch unbedingt kommen. Und bei Terminen nach der Ordizeit will ich gefragt werden, ob ich das noch möchte.

E wie Erreichbarkeit

Am anderen Ende der Leitung ist Frau P., eine Patientin, die ich noch nicht besonders oft gesehen habe und daher nicht gut kenne. Sie will heute unbedingt noch vorbeikommen. Ich lasse mir also ihre Beschwerden schildern. Seit Monatsanfang habe sie Durchfall, meint sie. Ich stelle ein paar Fragen nach Konsistenz und Häufigkeit, vergewissere mich, dass sie nicht Gefahr läuft auszutrocknen, dass kein Blut im Stuhl sichtbar wäre und dass auch keine Begleiterscheinungen wie Erbrechen oder hohes Fieber aufgetreten sind. Auch Blinddarm ist keiner mehr drin.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

Weitere Beiträge aus der Serie:

Dr. Ulrike Stelzl

Zur Serie
LOGIN

Login

Passwort vergessen?