Home / Allgemeinmedizin / Zentrale T-Ge­dächt­nis­zel­len­ weisen Stammzelleigenschaften auf

Zentrale T-Ge­dächt­nis­zel­len­ weisen Stammzelleigenschaften auf

T-Zellen weisen alle wesentlichen Eigenschaften adulter Gewebestammzellen auf. Wahrscheinlich können Patienten mit einem geschwächten Immunsystem durch die Übertragung weniger Erreger-spezifischer, zentraler T-Gedächtniszellen die Abwehr gegenüber bestimmten Infektionserregern vollständig wiedererlangen.

Prof. Dirk Busch, Patricia Gräf und Veit Buchholz
Prof. Dirk Busch, Patricia Gräf und Veit Buchholz

Seit 2001 stützen verschiedene Forschungsansätze übereinstimmend die Hypothese, dass die Langlebigkeit des immunologischen Gedächtnisses auf einem Reservoir von Immunzellen mit stammzellähnlichen Eigenschaften basiert. Da die Experimente bislang nur mit Zellenpopulationen durchgeführt wurde, konnte dies jedoch nicht eindeutig bewiesen werden.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?