Home / Allgemeinmedizin / Plötzlich rote Pünktchen am Bein

Plötzlich rote Pünktchen am Bein

Illustration: Kim NovakDer Fall. Sophie (5 J.) kommt mit ihrem Vater zu Ihnen. „Uns sind heute früh diese vielen roten Pünktchen an Sophies Beinen aufgefallen, die waren gestern noch nicht da“, schildert Ihnen der besorgte Vater die Situation. „Außerdem gefallen mir die vielen blauen Flecken nicht, die Sophie seit einigen Tagen hat. Sie weiß auch nicht, wo die alle herkommen, anstoßen tue sie sich selten.“ In der weiteren Anamnese erfahren Sie, dass die junge Patienten vor 2 Wochen einen resp. Infekt hatte, aber ansonsten immer gesund war. Klinik: Oberarme und Unterschenkel sind übersät mit mehreren verschieden großen Hämatomen. Petechien an beiden Beinen, Cor und Pulmo: unauff., Temp: 36,5°C, HF 110, BB: unauff. bis auf eine Thrombozytopenie (25 G/L). Wie lautet Ihre Verdachtsdiagnose und welche Maßnahmen leiten Sie ein? (ärztemagazin 16/17)

„Die typische Vorgeschichte für eine akute Immunthrombozytopenie“

Foto: PrivatDozent Dr. Andreas Vécsei, 
Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Wien
Sophie bietet die typische Vorgeschichte für eine akute Immunthrombozytopenie (ITP). Zur ITP passt auch das abrupte Auftreten von Hautblutungen bei einem Kind in ausgezeichnetem Allgemeinzustand. Trotzdem weise ich Sophie zur weiteren Abklärung in ein Spital ein für weitere Diagnostik, um andere wichtige Ursachen einer Thrombozytopenie auszuschließen. In meiner Ordination untersuche ich zuvor Sophie noch genau mit besonderem Augenmerk auf Schleimhautblutungen – Nasenbluten, Mundschleimhaut-Blutungen und Schleimhautblutungen an anderen Körperstellen (z.B. Konjunktiven). Ich achte auf etwa vorhandene Stigmata genetischer Erkrankungen (z.B. fehlender Radius) und versuche insbesondere eine Hepato-/Splenomegalie auszuschließen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?