Home / Allgemeinmedizin / Herr K. ist müde. Was sagt das Blut?

Herr K. ist müde. Was sagt das Blut?

Illustration: Kim NovakDer Fall. Herr K. (61 J.) kommt heute zur Blutbefundbesprechung im Rahmen einer Durchuntersuchung:  „Nun, wie sieht mein Blut aus? Hat sich ein Grund für die Müdigkeit gefunden?“ Bei der Untersuchung  letzte Woche hat er Ihnen erzählt, dass er seit ca. ½ Jahr an deutlicher Abgeschlagenheit und Müdigkeit  leide. Außerdem sei ihm aufgefallen, dass er in den letzten Wochen häufiger Zahnfleischbluten habe.  Cor: rein, rhythmisch, nf; Pulmo: VA bds, Abdomen: weich, kein Druckschmerz, keine Resistenzen, deutlich  tastbare Milz. Im BB zeigt sich eine deutliche Leukozytose (Linksverschiebung im Differentialblutbild)  sowie eine leichte Anämie. Gibt es Ihrer Meinung nach einen Grund für Herrn K.s Müdigkeit? Wenn  ja, welche Differentialdiagnosen haben Sie im Verdacht und wie geht es für Herrn K. weiter?  (ärztemagazin 15/17)

„Blutungsneigung und Anämie weisen auf ein hämatologisches Geschehen hin“

Foto: PrivatDr. Rosa Aspalter,
Ärztin für Allgemeinmedizin, ÖÄK-Diplom Ernährungsmedizin, Wien
Ja, doch, Herr K.! Sie haben eine leichte Blutarmut, was alleine schon die Müdigkeit verursachen kann. Aber da sieht man noch etwas, was weiter abgeklärt werden sollte!“, antworte ich ihm. Ich erkläre ihm, dass bestimmte Zellen vermehrt sind und es dafür noch viele Gründe geben kann, ein Infekt etwa, aber auch eine chronische Leukämie. Ich rekapituliere seine Krankengeschichte. Häufige Infekte waren in letzter Zeit keine berichtet worden. Allerdings hatte er vor einem Jahr einen langwierigen viralen Infekt erlitten, von dem er sich nur sehr langsam erholte. Als gemeinsame Ursache für eine Leukozytose und Milzvergrößerung kommen außer einer chronisch myeloischen Leukämie (CML) noch virale Infekte, insbesondere eine EBV-Infektion in Frage.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?