Home / Allgemeinmedizin / Impfgegner überzeugen …

Impfgegner überzeugen …

Schwierige Verhältnisse: Ein Berg von Fakten wiegt oft weniger als die Emotion

... ist so gut wie unmöglich. Bei Skeptikern oder Verunsicherten hingegen haben speziell Allgemeinmediziner eine gute Chance, Überzeugungsarbeit zu leisten. Um eine Impfpflicht werden wir nach Meinung von Univ.-Prof. Dr. Ursula Kunze zumindest beim Gesundheitspersonal nicht herumkommen. (ärztemagazin 20/18)

DIE KINDERKRANKHEITEN KEHREN ZURÜCK: In Österreich wurden bis September 2018 bereits 72 Fälle von Masern gemeldet; 1.400 Menschen erkrankten letztes Jahr in Österreich an Keuchhusten, wobei die Dunkelziffer hier vermutlich höher ist. Insgesamt wird in Österreich „zu spät und zu wenig“ geimpft, kritisiert das Gesundheitsministerium in einer Aussendung.1 Das lässt sich am Beispiel der Masern-Mumps-Röteln-(MMR)-Impfung gut belegen:

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?