Home / Allgemeinmedizin / Fall der Woche: Dasselbe Leid Monat für Monat

Fall der Woche: Dasselbe Leid Monat für Monat

Illustration: Kim NovakDer Fall. „Ich halte das langsam nicht mehr aus“, klagt Ihnen Frau O. (41 J., Lehrerin, Mutter von 3 Kindern) ihr Leid. „Jeden Monat dasselbe. Vor der Menstruation falle ich ganze 2–3 Tage aus. Ich bekomme so starke Migräne, dass ich mich nur noch in einem abgedunkelten Raum hinlegen kann und abwarten muss. Die Schmerzmittel helfen auch nur mäßig. Ich habe das Gefühl, es wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Früher bin ich wenigstens nur 1 Tag ausgefallen. Es ist mir wirklich unangenehm. In der Arbeit muss ich mich monatlich krankmelden, zu Hause bleibt alles liegen. Es muss doch irgendwas geben, was mir helfen kann!“ Frau O. hat relativ früh, mit 13 Jahren, ihre erste Menstruation bekommen und ihr Zyklus ist ziemlich regelmäßig mit 30 Tagen. Leider dauert die Blutung 7 Tage und ist vor allem die ersten 2–3 Tage sehr stark. Brust- und Unterleibsschmerzen hat sie auch. Keine Dauermedikation. Keine Vorerkrankungen. Können Sie Frau O. helfen? (ärztemagazin 19/17)

„In diesem Fall scheint es sich um eine menstruelle Migräne zu handeln“

Foto: PrivatDr. Alfred Wassermair, 
Arzt f. Allgemeinmedizin, Umweltschutzarzt, Tauchmedizin, Hypnotherapie, Aschach an der Donau, www.wassermair.at
Im Gegensatz zur menstruationsassoziierten Migräne, bei der auch unabhängig vom Zyklus migräne-artige Kopfschmerzen auftreten, scheint es sich hier um eine menstruelle Migräne zu handeln. Typischerweise treten die Symptome kurz, also 2–3 Tage vor der Monatsblutung auf. Relativ typisch ist auch die lange Dauer des Schmerzgeschehens und das Fehlen einer Aura. Oft sind die Schmerzen auch stärker ausgeprägt als bei der normalen Migräne. Ursache ist ein Abfall des Östrogens. Vermutet wird, dass der Hormonabfall die Empfindlichkeit für Stressfaktoren erhöht. Es kann aber auch sein, dass der Östrogenspiegel die Schmerzverarbeitung im Gehirn beeinflusst, und zwar über eine Veränderung der Endorphinproduktion.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN