Home / Allgemeinmedizin / So wird man Erreger auf der Haut wieder los

So wird man Erreger auf der Haut wieder los

DERMATOLOGIE – Sieben Minuten: So lange hatte je einer von sechs Dermatologen beim deutschen Dermatologen-Kongress Zeit, um die Frage zu beantworten: „Was mache ich bei …?“ Und sie lieferten schnelle Tipps von Kopf bis Fuß. (Medical Tribune 42/17) 

Links: Dringen Dermatophyten bis in die Haarfollikel vor, gesellen sich meist Bakterien dazu. Mitte: Das sich zentrifugal ausbreitende Granuloma anulare entsteht nicht-infektiös. Rechts: Mit dieser 5 cm großen Läsion ist bereits ein Kriterium für die komplexe Leishmaniose erfüllt.
Links: Dringen Dermatophyten bis in die Haarfollikel vor, gesellen sich meist Bakterien dazu. Mitte: Das sich zentrifugal ausbreitende Granuloma anulare entsteht nicht-infektiös. Rechts: Mit dieser 5 cm großen Läsion ist bereits ein Kriterium für die komplexe Leishmaniose erfüllt.

Leishmanien

Den Anfang machte Prof. Dr. Esther von Stebut-Borschitz von der Universitäts-Hautklinik Mainz mit der Leishmaniose. Typisch dafür: Papeln, die Wochen bis Monate nach einem Aufenthalt im Endemiegebiet auftreten und später ulzerieren. Die Protozoen tummeln sich in fast allen wärmeren Ländern. Gerade von Mallorca bringen sie viele mit.

LOGIN