Home / Allgemeinmedizin / Nicht alltägliche Auslöser von Cephalgien

Nicht alltägliche Auslöser von Cephalgien

cartoon_kopfschmerzNatürlich sieht der Allgemeinmediziner in seiner Praxis am ehesten Spannungskopfschmerz, Migräne oder den Cluster, wenn es um Cephalgien geht. Mitunter sind es aber Ursachen wie Kiefer, Auge oder Immunzellen, die den Patienten Kopfschmerzen bereiten. (Medical Tribune 24/2017)

Etwa zehn bis 20 Prozent Patienten in der Hausarztpraxis leiden (auch) an Kopfschmerzen. „Da gibt es durchaus mal ungewöhnliche Sachen, die so zwischendurch kommen“, berichtete Dietz Dallmann, niedergelassener Allgemeinarzt aus Issum am Schmerz- und Palliativtag 2017 der deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin, der im März in Frankfurt abgehalten wurde. Zum Beispiel Menschen mit einer Malokklusion. Sie leiden an fronto­temporalem Kopfschmerz von ziehendem, nicht einschießendem Charakter.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN