Menü Logo medONLINE.at

Herz-OPs besser am Nachmittag

Foto: Spondylolithesis/iStock

Das Herz steckt Ischämie und Reoxygenierung am Nachmittag offenbar besser weg als am Vormittag. Reperfusionsschäden am Myokard, die im Rahmen von Herzoperationen an der Herzlungenmaschine auftreten, fallen geringer aus, wenn der Eingriff am Nachmittag erfolgt. Das haben Forscher am Universitätsspital im französischen Lille herausgefunden und in „Lancet“ publiziert. In einer Kohortenstudie haben sie das Outcome von Patienten, die sich einem Aortenklappenersatz unterziehen mussten, untersucht. Patienten, die am Nachmittag operiert wurden, hatten ein signifikant kleineres Risiko für schwere kardiovaskuläre Ereignisse in den ersten 500 Tagen nach der OP als Patienten, deren Eingriff am Vormittag standfand (HR 0,5).

Zusätzlich wurden noch die perioperative Troponin-T-Freisetzung im Rahmen einer randomisierten Studie an 88 Patienten untersucht. Diese war ebenfalls in der Nachmittagsgruppe signifikant geringer als am Vormittag (0,79). In einer Ex-vivo-Untersuchung an humanen Kardiomyozyten ließ sich eine intrinische tageszeitliche Variabilität in der Toleranz gegenüber Hypoxie und Reoxygenierung nachweisen und mit einer circadianen Variabilität der Genexpression in Zusammenhang bringen. Besonders auffällig waren die Unterschiede bei Rev-Erba, einem ligandenaktivierten Transkriptionsfaktor. Der war am Morgen am höchsten. Im Mausmodell konnte schließlich gezeigt werden, dass bei Knockout-Tieren und unter der Behandlung mit einem Rev-Erba-Antagonisten weniger Reoxygenierungsschäden auftreten. Damit könnte die Rev-Erba-Blockade zu einem neuen pharmakologischen Target für Kardioprotektion werden. Bis dahin könnte es sich allerdings als hilfreich erweisen, On-Pump-Herzeingriffe auf den Nachmittag zu verlegen.

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.

Von: Iris Kofler, MSc.