Menü Logo medONLINE.at

Erythropoetine zur Anämietherapie bei Tumorpatienten

Foto: xrender/iStock/Thinkstock

Anämie ist eine häufige Komplikation bei Tumorpatienten und kann den funktionellen Status, die Belastbarkeit und Lebensqualität der Betroffenen reduzieren. Zudem ist Anämie bei verschiedenen Krebserkrankungen mit einer ungünstigen Prognose verknüpft. Dies ist zum Teil durch schlechteres Ansprechen auf onkologische Therapien zu erklären, da sowohl Strahlen- als auch Chemotherapien für die volle Entfaltung ihrer zytotoxischen Wirkung eine gute Gewebsoxygenierung benötigen.

Um den Kurs zu absolvieren, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.

Advertisement

Anzeige