Menü Logo medONLINE.at

Pseudoallergie – so ein Käse!

FOTO: ISTOCK/PLANET FLAM

KURZ & GUT BERATEN – Kopfschmerzen und Hautreaktionen nach einem Achterl oder erst nach dem kompletten Käseteller? Ist der Histaminabbau gestört, sind die Beschwerden unterschiedlich intensiv. Auch Arzneimittel können Probleme machen. (Pharmaceutical Tribune 20/2016)

Histaminintoleranz

  • Etwa 1–3 % der Bevölkerung sind betroffen, Frauen häufiger als Männer, tritt bevorzugt um das 40. Lebensjahr auf.
  • Nicht-immunologisch vermittelt (enzymatisch bedingte Abbaustörung), aber allergieähnliche Symptome

 

Histamin

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.