Menü Logo medONLINE.at

Motiviert ins neue Jahr – ohne Zigaretten

cartoon_rauchen

Rauchen ist ungesund, das weiß jeder. Trotzdem rauchen viele Menschen gerne, sie möchten gar nicht aufhören und wenn doch, dann ist das ein steiniger Weg.

Ein erfolgreicher Rauchstopp ist schwierig, ebenso steinig gestaltet sich mitunter die Beratung zur Raucherentwöhnung. Einer der Gründe dafür: Etwa ein Drittel der Raucher scheint gegen alle Bemühungen resistent zu sein. Sie sind mit ihrem Rauchverhalten zufrieden und möchten daran nichts ändern. Das sind die sogenannten konsonanten Raucher. Ein weiteres Drittel möchte gerne die Anzahl der Zigaretten reduzieren und nur ein Drittel der Raucher will dem Laster definitiv ein Ende setzen. Das sind die sogenannten dissonanten Raucher, sie nehmen Ratschläge gerne entgegen, sind für ein Gespräch offen und lassen sich zu einer Änderung ihres Rauchverhaltens motivieren.

1 Kundenwunsch

Schon eine ganze Weile ist ein Herr mittleren Alters, 50 Jahre oder vielleicht auch etwas mehr, in der Apotheke und blättert interessiert in den Infobroschüren eines Aktionstisches. Sowie es der Kundenstrom zulässt, ist eine Kontaktaufnahme möglich: „Möchten Sie gerne noch ein bisschen schmökern oder brauchen Sie Hilfe?“, lautet die Frage. Der Kunde zögert ein wenig und meint dann: „Wissen Sie, bei der letzten Gesundenuntersuchung war mein Zuckerwert etwas erhöht. Der Arzt meinte, dass es wichtig wäre, mit dem Rauchen aufzuhören, um nicht zum Diabetiker zu werden. Und jetzt habe ich im Fernsehen diese Werbung gesehen, vielleicht ist es ja doch Zeit, endlich etwas zu tun.“

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.