Menü Logo medONLINE.at

Damit es wieder kräftig tönt

cartoon_stimme

AN DER TARA – Unsere Stimme ist kostbar. Bei Heiserkeit und Kratzen im Hals braucht die Stimme vor allem Schonung und die Schleimhaut viel Feuchtigkeit. (Pharmaceutical Tribune 22/2016)

1 Kundenwunsch

Die Kundin, die als Nächstes an der Reihe ist, macht bereits bei der Begrüßung deutlich, dass sie kaum Stimme hat. Sie flüstert: „In drei Tagen habe ich einen wichtigen Vortrag. Ich bin eingeladen, über mein Lieblingsthema vor großem Publikum zu sprechen, und jetzt bekomme ich keinen Ton heraus.“

2 Hintergrundwissen

Im Kehlkopf, dem obersten Teil der Luftröhre, sind die beiden Stimmlippen gespannt. Dabei handelt es sich um komplexe Muskel- und Gewebeschichten, deren Stellung durch Muskeln, Knorpel und Gelenke verändert werden kann. Die beim Ausatmen ausströmende Luft versetzt die Stimmlippen in Schwingungen, dadurch entsteht ein Ton. Dabei schwingen die Stimmlippen umso langsamer, je entspannter sie sind. Der Ton ist dann tiefer. Sind die Stimmlippen angespannt, schwingen sie schneller und der Ton ist höher. In dieser Phase sind zwar die Stimmlippen schon geöffnet, die Stimmritze, das ist die engste Stelle im Kehlkopf, ist aber noch geschlossen.

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.