Menü Logo medONLINE.at

Zimtrinde – wohlriechender Weihnachtsduft

KRAUTERGARTEN – Die Nächte sind lang und dunkel – Weihnachten ist in Sicht. Um dem Kaufrausch zu widerstehen, haben wir probate Mittel, um unser Zuhause gemütlich und die Stimmung (be)sinnlich zu gestalten.

Die Zimtrinde ist nicht nur ein Stimmungsmacher. Sie fördert die Verdauung und kann den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen.

Die Zimtrinde ist nicht nur ein Stimmungsmacher. Sie fördert die Verdauung und kann den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen.

Raumbeduftung ist das neue Wort für die althergebrachten Duftbehälter und Verdampfer von ätherischem Öl. Ein wesentlicher Bestandteil der Winterdüfte ist Zimtöl, das traditionell in unseren Gehirnen als Weihnachtsduft manifestiert ist. Bemerkenswert ist die Überlieferung des Alten Testaments, wo Zimtöl mit Myrrhe und Weihrauch als fixer Bestandteil eines Balsams auf Olivenöl- oder Aloebasis dokumentiert ist. Die Rezeptur ist sowohl für rituelle Zwecke „Der Herr sprach zu Mose …“ (Ex 30, 22–25) als auch in der Liebeslyrik „Ein Lustgarten spross aus dir …“(Hld 4, 13–14) vorgesehen.

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.