Menü Logo medONLINE.at

Was bringen inhalative Steroide bei der COPD?

Nicht gerade geliebt, aber vielleicht doch notwendig? Am Einsatz inhalativer Steroide bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung scheiden sich die Geister, wie sich bei den Grazer Fortbildungstagen wieder zeigte.

ICS-Therapie bei COPD: Wie zeitgemäß ist sie noch?

ICS-Therapie bei COPD: Wie zeitgemäß
ist sie noch?

Inhalierbare Corticosteroide (ICS) und COPD sind eine Beziehungsgeschichte mit zahlreichen Höhen und Tiefen. Initial wurden fast alle Patienten mit der ICS-Therapie beglückt. Angesichts neuer medikamentöser Therapieoptionen und relevanter Nebenwirkungen der Steroide wich die anfängliche Euphorie im Laufe der Zeit jedoch einer zunehmenden Unsicherheit: Sind inhalative Steroide bei der COPD noch zeitgemäß? Welche Patienten können von der ICS-Therapie wirklich profitieren? Wie sieht ein sinnvolles Eskalationsschema für COPD-Patienten in der Praxis aus?

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.